Durchziehen oder sausen lassen? Wer einen Studien-abbruch ins Auge fasst, tröstet sich möglicherweise damit, dass er sich in bester Gesellschaft befindet: So Erfolgreiche wie Bill Gates, Madonna, Reinhold Messmer und Michael Dell haben sich ebenfalls gegen das Studium entschieden. Lassen nicht ohnehin die steigende Titelflut und ein inflationäres Angebot an Abschlüssen, Studienrichtungen und Lehrgängen den Wert der Bildung sinken? Schliesslich wird auf dem Arbeitsmarkt der Kampf ja um Talente geführt, nicht um Abschlüsse. Oder?

Anzeige