Swatch-Chef Nick Hayek bekräftigte das Wachstumsziel der Gruppe von 5-10 Prozent in Lokalwährungen für 2017. «Ich wüsste auch nicht warum nicht. Die Vergleichsbasis mit  2016 ist recht tief, daher sollten wir das schon hinkriegen», zeigte sich Hayek zuversichtlich.

Wie der Trend in Hongkong derzeit ist, ob die Terrorangst in Europa die Touristen abhält, welche Kunden die ETA nach 2020 noch beliefert und wie das Unternehmen sich im E-Commerce positioniert, das erläutert Hayek im Video-Interview.

(awp/chb)

Anzeige