Die Fluggesellschaft Swiss hat im ersten Halbjahr 2012 mehr Passagiere befördert als in der Vorjahresperiode. So stieg die Anzahl der transportierten Passagiere auf 7,7 Millionen, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum einer Zunahme von 4,5 Prozent entspricht, wie die Swiss mitteilt.

Die Anzahl der Flugbewegungen erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 0,9 Prozent auf 75'269 Flüge. Davon wurden 66'825 Flüge (+0,7 Prozent) im europäischen und 8444 Flüge (+2,5 Prozent) im interkontinentalen Streckennetz durchgeführt. Der Sitzladefaktor auf dem gesamten Streckennetz stieg im Berichtszeitraum um 1,7 Prozentpunkte auf 81,3 Prozent.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Das von Swiss World Cargo betriebene Frachtgeschäft veränderte sich nur leicht im Vergleich zum Vorjahr. So lag der volumenmässige Frachtladefaktor unverändert auf dem Vorjahreswert bei 79,3 Prozent. Die verkauften Fracht-Tonnenkilometer nahmen hingegen um 3,4 Prozent zu.

(vst/tno/awp)