Die CSeries ist kein modifiziertes bestehendes Modell, sondern ein komplett neu entwickeltes Flugzeug. Am Mittwoch hat die Swiss  den neuen Kurz- und Mittelstreckejet vorgestellt. Erstmals zu sehen war das Kabineninnere der Bombardier-Maschine vom Typ CSeries 100.

Grössere Fenster, mehr Stauraum für das Handgepäck sowie breitere Sitze sollen den Komfort für die Passagiere erhöhen. Swiss-Chef Thomas Klühr spricht im Video-Interview darüber, was er an der Maschine schätzt und wie die Swiss mit ihr gegen die Billigflieger-Konkurrenz bestehen möchte.

Am 15. Juli wird das Flugzeug regulär in den Dienst gehen und die erste Reise von Zürich nach Paris absolvieren. In der Bildergalerie unten können Sie einen Blick in die Kabine werfen:

(tim)