1. Home
  2. Unternehmen
  3. Swiss-Finanzchef erwartet schlechtere Zahlen

Ankündigung
Swiss-Finanzchef erwartet schlechtere Zahlen

Airbus von Swiss in Genf: Die Airline kündigt tieferen Gewinn an. Keystone

Die Lufthansa-Tochter hat 2016 ein schwieriges Jahr erlebt. Der Gewinn dürfte tiefer ausfallen, schreibt der Finanzchef im Mitarbeitermagazin. Dennoch gibt es auch Positives zu vermelden.

Veröffentlicht am 25.12.2016

Die Fluggesellschaft Swiss wird 2016 finanziell schlechter als im Vorjahr abschneiden, wie die «Schweiz am Sonntag» berichtet. Im Mitarbeitermagazin sagt Finanzchef Roland Busch, man erreiche die anvisierte Gewinnmarge von 8 Prozent.

Der Ertrag an sich werde jedoch unter dem Vorjahreswert zu liegen kommen. «Grund für den prognostizierten Rückgang sind vor allem Einmaleffekte, die sich vorteilhaft auf das Vorjahresergebnis ausgewirkt hatten», sagt Swiss-Sprecherin Meike Fuhlrott auf Nachfrage.

«Schwieriges Umfeld»

Diese hatten sich aus neuen Gesamtarbeitsverträgen für die Crew sowie durch ein höheres Währungssicherungsergebnis ergeben. 2015 resultierte so ein operativer Gewinn von 453 Millionen Franken.

Roland Busch spricht dennoch von einem Resultat, auf das man stolz sein könne. «Im derzeit schwierigen Umfeld möchte ich erst mal jemanden sehen, der ein ähnlich gutes Resultat vorweisen kann.» Weitere Details kommuniziert die Swiss Mitte März.

(gku)

Anzeige