1. Home
  2. Unternehmen
  3. Swisscom: Glasfaserprojekt mit Problemen

Swisscom: Glasfaserprojekt mit Problemen

Glasfaser-basierte Dienste der Swisscom werden verzögert aufgeschaltet. (Bild: Keystone)

Für Telekomanbieter Swisscom ist der Bau eines Glasfasernetzes das grösste Projekt. Doch nun kommt es ins Stocken. Die Werbung für entsprechende Produkte wird reduziert.

Veröffentlicht am 18.11.2011

Verzögerung bei der Swisscom: «Die für Glasfaserdienste benötigten neuen IT-Systeme benötigen einige unvorhersehbare Anpassungen», sagte Swisscom-Sprecher Olaf Schulze der «Handelszeitung».

Glasfaser-basierte Dienste würden darum bei Neukunden verzögert aufgeschaltet. Von der Panne betroffen sind «einige hundert Kunden» in der ganzen Schweiz.

Swisscom hat darum die Werbung für Glasfaserprodukte reduziert. «Wir wollen keine Erwartungshaltungen schaffen, die wir nicht einhalten können», begründet Schulze. Laut Swisscom erhalten von der Panne betroffene Kunden in einer Übergangsphase alternative Dienstleistungen.

(gh/jft/tno)

Anzeige