Grund für die massive Preissenkung sei die Entbündelung der Festnetz-Anschlüsse. Erstmals werde es Angebote zu einem Fixpreis geben, die Telefonie- und Breitbandienste kombinieren.

Auch die Preise im Mobilfunk würden purzeln: „In den letzten zwei Jahren sind die Preise jeweils um 5% zurückgegangen. Das wird auch der Takt für die nächsten Jahre sein.“ Die Auswirkungen für die Swisscom sind enorm: 5% tiefere Mobilfunkpreise entsprechen mehreren hundert Mio Fr. Umsatz.
 
Das vollständige Gespräch mit Carsten Schloter, CEO Swisscom, sehen Sie am Samstag um 21.40 Uhr sowie am Sonntag um 18.00 Uhr auf SF 2.

Ab Samstag Abend können Sie sich die Sendung auch auf Handelszeitung Online ansehen. Folgen Sie dazu diesem