Der langfristige Vertrag regle, dass Swissport die Bodenabfertigungsdienste für NIKI ab September 2012 aufnehmen und die Flüge von Air Berlin ab 1. Januar 2013 abwickeln werde, teilt Swissport am Donnerstag mit.

Pro Jahr würden zukünftig für beide Fluggesellschaften Dienstleistungen auf über 8'000 Flügen von und nach Zürich erbracht. Für Air Berlin und NIKI umfassen diese das Check-in sowie das Be- und Entladen der Flugzeuge, heisst es weiter.

Swissport ist für rund 650 Kunden der Luftfahrtindustrie tätig. Das Unternehmen erbringt im Bereich Bodenabfertigung Dienstleistungen für 108 Mio Passagiere und wickelt 3,2 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr ab. Mit rund 35'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Swissport an 180 Standorten in 37 Ländern auf fünf Kontinenten tätig und hat im Jahr 2011 einen konsolidierten Umsatz von 1,7 Milliarden Franken erzielt.

(laf/sda)