Die Bodenabfertigungsfirma Swissport will von FCC Versia die Unternehmen Flightcare Spanien und Belgien übernehmen. Die Transaktion muss noch von den entsprechenden Flughäfen und Wettbewerbsbehörden bewilligt werden. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht.

Swissport war nach dem Zusammenbruch der SAirGroup im Februar 2002 für rund 580 Millionen Franken von der britischen Beteiligungsgesellschaft Candover übernommen worden.

Die Briten verkauften bereits drei Jahre später die Firma wieder für 520 Millionen Euro an die spanische Ferrovial weiter. 2011 verkaufte Ferrovial Swissport an die französische Private Equity Gruppe PAI Partners.

(aho/sda)