1. Home
  2. Tamedia kauft eine Schwester für Tutti.ch

Kleinanzeigen
Tamedia kauft eine Schwester für Tutti.ch

Tamedia: Mit Tutti.ch eine Macht im Schweizer Kleinanzeigen-Markt. Keystone

Der Zürcher Mediengigant nutzt die starke Stellung in Dänemark und forciert seine Digitalstrategie. Künftig ist ein dänisches Startup Teil des Tamedia-Portfolios.

Veröffentlicht am 18.01.2016

Das Verlagshaus Tamedia hat am dänischen Mobile-Flohmarkt Tradono eine Minderheitsbeteiligung von 25 Prozent erworben. Mit einem Joint-Venture lancieren die Mediengruppe und das Startup aus Kopenhagen den Mobile-Marktplatz in der Schweiz, teilte Tamedia am Montag mit.

Zu finanziellen Details werden keine Angaben gemacht. Tradono sei die «ideale Ergänzung» zum eigenen Kleinanzeigen-Portal Tutti.ch, heisst es in der Mitteilung.

34-Jähriger an der Spitze

Geschäftsführer des neuen Joint-Ventures von Tradono in der Schweiz werde Patrick Biehle. Der 34-Jährige sei verantwortlich für den Aufbau eines Teams, die Adaptierung der Apps und des Portals auf die Schweiz sowie begleitende Marketingmassnahmen.

(awp/ise/ama)

Anzeige