Das Vorhaben werde auf oberster Managementebene diskutiert, spruchreif sei noch nichts. Tamedia will solche Pläne derzeit nicht kommentieren: «Wir äussern uns nicht zu Gerüchten», sagt Sprecher Christoph Zimmer. «Im Rahmen des Zusammenschlusses mit der Westschweizer Edipresse überprüfen wir aber strategische Ausrichtung und Organisation.» Tele Züri und Radio 24 gehören seit 2001 zu Tamedia. Die Sender wollten aber nie so richtig zum traditionsreichen Medienhaus passen. Für Branchenkenner war die glücklose Beziehung schon seit Jahren augenfällig.

Anzeige