1. Home
  2. Digital Switzerland
  3. Apple vs. Samsung: Punkt für Korea

Apple vs. Samsung: Punkt für Korea

Das Galaxy-Tablet von Samsung ist dem iPad nicht ähnlich genug für eine Designverletzung. (Bild: Keystone)

Vor einem Berufungsgericht in London musste Apple heute eine Niederlage einstecken: Das Samsung-Tablet Galaxy ist dem iPad nicht zu ähnlich. Dafür sei es gar nicht cool genug, befand das Gericht.

Veröffentlicht am 18.10.2012

Apple hat im Patentstreit mit Samsung um Tablet-Computer in Grossbritannien einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das südkoreanische Unternehmen habe mit seinem Modell Galaxy nicht das iPad von Apple kopiert, entschied ein Berufungsgericht.

Es bestätigte damit eine frühere Entscheidung. Trotz einiger Ähnlichkeiten verletze Samsung keine Design-Rechte von Apple, teilweise auch deshalb, weil das Samsung-Produkt «nicht so cool» sei wie das iPad. Apple muss nun auf seiner Internetseite und in Zeitungsanzeigen erklären, dass Samsung nicht das iPad kopiert habe.

(jev/tke/sda)

Anzeige