1. Home
  2. Farbfoto aus dem Orbiter: «Curiosity» auf dem Mars

Digital Switzerland

Farbfoto aus dem Orbiter: «Curiosity» auf dem Mars

Der Mars-Rover als eine Art Suchbild - die Originalversion zeigt die Grössenverhältnisse. (Bild: Keystone)

13'400 Pixel hoch, 1511 Pixel breit: Die Nasa veröffentlicht ein Farbbild, das den Rover «Curiosity» und die Mars-Landschaft zeigt.

Veröffentlicht am 15.08.2012

Eindrucksvolle Aufnahmen: Eine hochauflösende Kamera (HiRISE) hatte bereits nach der Landung des Rovers «Curiosity» aus dem Orbit beeindruckende Bilder vom Mars zur Erde geschickt - darauf fehlte aber der Rover selbst. Das hat die Nasa nun nachgeholt und ein 13'400 Pixel hohes und 1511 Pixel breites Foto veröffentlicht.

Auf der Aufnahme, die sowohl als JPG-Bild wie auch im TIFF-Format vorliegt, ist auch die Landschaft des Aeolis Mons (Mount Sharp) zu sehen - nicht aber der Berg selbst. Gemäss Aussagen der Forscher wird auf dem Bild eine Strecke von rund 300 Metern abgedeckt.

«Stereo»-Aufnahme geplant

Aufgenommen wurde es aus einer schrägen Position, zu der noch eine weitere hinzukommen soll, die direkter von oben gemacht wird, berichtet der Techblog «Heise». Aus den beiden Bildern soll dann eine «Stereo»-Aufnahme zusammengesetzt werden.

«Curiosity» war am 6. August um 7.32 Uhr auf dem Mars gelandet. Damals hatten Pfeiftöne die erfolgreiche Landung in den Kontrollraum des Nasa Jet Propulsion Laboratory übermittelt. Massgeblich am Erfolg beteiligt ist auch die Obwaldner Firma Maxon Motor, die die Sensoren für das Roboterfahrzeug lieferte. «Ich fühlte mich wie in einem Science-Fiction-Film», beschrieb CEO Eugen Elmiger seine Gefühle bei der Landung gegenüber «Handelszeitung Online».

(vst/aho)

 

Bild als JPG (2,358 Myte)

Anzeige