Google greift mit einem neuen Smartphone die Rivalen Apple und Samsung an. Der US-Internetkonzern stellte sein Handy Moto X vor, mit dem er bei seiner kriselnden Tochter Motorola das Ruder herumreissen will. Das Smartphone mit dem hauseigenen Betriebssystem Android solle ab Ende August oder Anfang September in den USA auf den Markt kommen.

Es soll mit dem iPhone von Apple und der Galaxy-Reihe von Samsung im Oberklasse-Segment konkurrieren. Neu an dem Gerät ist, dass jeder Kunde sein Handy selbst gestalten kann. Über einen Online-Konfigurator kann er aus verschiedenen Gehäusen und Farben wählen.

Der weltgrösste Suchmaschinenbetreiber hatte Motorola im vergangenen Jahr für 12,5 Milliarden Dollar erworben. Der US-Handyhersteller wies zuletzt vor Sonderposten einen Verlust von 218 Millionen Dollar aus nach einem Minus von 49 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

(vst/aho/reuters)