Elektroautopionier Tesla hat einen kräftigen Absatzsprung gemacht. Im zweiten Quartal stiegen die Auslieferungen des aktuellen «Model S» im Jahresvergleich um 52 Prozent auf 11'507 Fahrzeuge, wie die Firma von Tech-Milliardär Elon Musk mitteilte. Damit sei ein neuer Rekordwert erreicht worden. Teslas Verkaufsprognosen wurden mit dem Ergebnis übertroffen.

Allerdings hat sich das Unternehmen auch ambitionierte Ziele gesteckt. Im Gesamtjahr sollen 55'000 Wagen an die Kundschaft gebracht werden. Dabei setzt Tesla auf den Elektro-SUV «Model X», der im September auf den Markt kommen soll. Analysten erwarten, dass das neue Modell für einen Absatzboom im Schlussquartal sorgen wird. Tausende Vorbestellungen soll es bereits geben.

(awp/dbe/chb)