Alle wollen den Pokal. Am 24. Mai wird in Lissabon der Sieger der diesjährigen Champions League ausgemacht. Acht Teams sind noch im Rennen um die prestigeträchtige Trophäe: FC Barcelona, Atlético Madrid, Real Madrid, Borussia Dortmund, Paris St. Germain, Chelsea FC, Manchester United und FC Bayern München. Sie kämpfen ab dem 1. April in den Hinspielen des Viertelfinals um die Krone.

Längst ist die Champions League nicht nur zu einem sportlichen Wettbewerb, sondern auch zu einem wirtschaftlichen Kräftemessen geworden. Den Siegern winken hohe Prämien. Was wissen Sie darüber?

Testen Sie Ihr Wissen zur Champions League im grossen Test der «Handelszeitung».

Falls Sie weniger als die Hälfte der Fragen richtig beantworten:
Ihr Fussballwissen ist noch ausbaufähig. Ein Abend mit Bier, Chips und Freunden kann Ihnen da vielleicht helfen.

Wenn Sie zwischen 50 und 75 Prozent der Fragen richtig beantworten:
Transfers, Fernsehrechte und Prämien sind keine Fremdwörter für Sie. Alles wissen sie aber noch nicht.

Mehr als 75 Prozent der Fragen gelöst:
Gratulation. Sie wissen gut Bescheid. Der FC Bayern sucht nach dem Abgang von Uli Hoeness noch Verstärkung. Warum wagen Sie keine Blindbewerbung?

Anzeige