Leclanché überträgt Thierry Perronnet per sofort die Leitung des Vertriebsgeschäfts. Die Ernennung erfolge im Zuge der Strategie, die beiden Geschäftsbereiche portable Systeme und Vertrieb weiterzuentwickeln und auszubauen, wie der Hersteller grossformatiger Lithium-Ionen-Zellen mitteilt.

Perronnet verfügt den Angaben zufolge über Erfahrung im Konsumgüterbereich und den Business-to-Business-Märkten für Technologie («B2B»). Bis vor kurzem sei er bei Eastman Kodak B2B Marketing Director für die EMEA-Region gewesen.

Ferner teilt das Unternehmen die Kündigung eines Vertrages mit einem nicht genannten Zulieferer mit. Als Gründe führt Leclanché Qualitätsmängel und die Verunreinigung der gelieferten Rohstoffe an. Der Zulieferer habe aber Einwände geltend gemacht und ignoriere die Kündigung, schreibt Leclanché. Man halte dennoch unbeirrt an der Absicht fest, den Zuliefervertrag aufzukündigen und werde gegebenenfalls geeignete Massnahmen ergreifen, heisst es.

(awp/sda)