Ein märchenhafter Garten voller duftender Blumen, in dem üppig bewachsene Pfade zu verträumten Winkeln führen, wo Elfen und Feen mit Schmetterlingen und Libellen spielen. Der Bach plätschert und auf dem Teich entfalten die Seerosen ihre füllige Schönheit. Die Wiesen sind dicht übersät mit kleinen, bunten Blumen auf tiefem Grün. In diese Sphären entführt die neue Bettwäsche von Schlossberg. Die hochwertigen Qualitäten umschmeicheln die Haut, und die zarten Farben und feinen Düfte für das Bad wecken Frühlingsgefühle. Im Zusammenspiel mit den zauberhaften Dessins wird das Schlafzimmer zu einem sonnigen Ort des Rückzugs.

So zeigt «Secret Garden» Garnituren mit Motiven, die das Ambiente des Schlafzimmers im Handumdrehen verändern, der Jahreszeit und der eigenen Befindlichkeit entsprechend. «Papillon cristal» zum Beispiel, ein bezauberndes Dessin, das kunstvoll aquarelliert in herrlichen Pastellfarben gleich den Blick anzieht, verleiht dem Raum die gewünschte Leichtigkeit. Eine Fülle von liebevollen Bouquets aus Lilien, Chrysanthemen, Rosen und Kirschblütenzweigen liegt über das ganze Bett verteilt und erinnert an ein Beet in einem geheimnisvollen Garten. Dazu fliegen Schmetterlinge vergnügt von Bouquet zu Bouquet und geniessen den Duft der frischen Blumen. Wem das Dessin besonders gefällt und wer eine abwechslungsreiche, spannende Kombination sucht, wählt zu den verspielten Bouquets das subtile Karo der Garnitur «Lucien»: Das Karo, komponiert aus mehrfarbigen, beinahe transparenten, übereinander angelegten Streifen, ergibt eine reizvolle Schraffur. Diese ist so fein, dass sie das Dessin perfekt hervorhebt und ihm gleichzeitig kräftigeren Charakter verleiht. Zur Wahl stehen die Kolorite «Orchidée» und «Glacier».

Dynamischer Effekt

Ein Meer aus pastellfarbenen Blumen, die fein gezeichnet das Bett in ein schönes Blütenparadies verwandeln, bietet «Julie» in den Farben «Lune» oder «Porcelaine». Dieses Motiv entführt den Betrachter in eine besondere Ecke des paradiesischen Gartens, nämlich dahin, wo es die reichste Aus-ahl an zarten Blumen gibt: Die filigranen Knospen, Blüten und Blätter fügen sich auf hellem Hintergrund zu einem Fantasie anregenden Bild zusammen. Die Garnitur «Yves» mit den grosszügigen Querstreifen ist so entworfen und gedruckt, dass sie auf den Betrachter optisch einen dynamischen Effekt hat. Die dichten Streifen in verschiedenen Breiten fügen sich zu einem grafisch eleganten Bild mit interessantem Farbverlauf zusammen und zeigen eine auffallende Dichte. Das Spiel von hellen und dunklen wie auch schmalen und breiten Streifen, die wie von Hand gezogen wirken, in Fraise oder Céleste gewählt, prägt das Ambiente des Schlafzimmers kraftvoll.

Anzeige

Personen, die Seerosen lieben und sich gerne am Ufer eines Sees entspannen, werden an der Garnitur «Mara» grossen Gefallen finden. Das Dessin mit den stilisierten Seerosen, welches in feinem, perfektem Druck realisiert ist, verleiht dem Raum eine besonders helle Stimmung. Die weit offenen Blüten wirken fast real und sind rankenartig über die Bettdecke verteilt. Man glaubt den Windhauch zu spüren, der die Blumen leise über die Wasseroberfläche schiebt und dabei die Blütenblätter sanft bewegt. Das Dessin lebt vom Tiefeneffekt auf einem Fond in «Polaire» oder «Sorbet».

Die Qualitäten sind edel, die Drucktechnik für jedes Dessin ambitiös und hochwertig. Ergänzend dazu regen zwei Streifenmuster zum Spiel mit Farben an. «Ritz» zeigt breite Streifen und «Carlton» schmale, horizontal gezogene. Beide Muster sind in klassischen Farben gehalten wie «Ivoire», «Céleste», «Gris» und «Muscade». Sie lassen sich effektvoll untereinander kombinieren - am besten noch mit Uni-Farben -, ob für die Kissenhülle oder das Fixleintuch. Die reiche Auswahl an Fixleintüchern und Dessins macht es möglich, die Ausstrahlung in einem Raum immer neu zu nuancieren.

Beliebig kombinierbar

Die Frühlingskollektion beinhaltet im Übrigen auch ein Garnituren-Trio aus bunt gewobenem Micromodal: Querstreifen definieren die Motive «Harrison», «Clark» und «Dean» - alle in der Grundnuance «Perle». Doch die Webweise und die Breite der Streifen erzielen bei jedem Dessin eine völlig andere Anmutung und lassen die Garnituren beliebig kombinieren.