Der weltweit absatzstärkste Autokonzern Toyota hat seine Verkäufe im ersten Halbjahr auf Rekordniveau gesteigert. Das Plus betrug 3,8 Prozent auf 5,097 Millionen Fahrzeuge, wie das Management am Mittwoch mitteilte.

Der Branchenriese aus Japan spürt aber deutlich den Rivalen VW im Nacken, der ein stärkeres Wachstum im selben Zeitraum erzielte.

LKW-Bauer von VW liefern noch Zahlen

Volkswagen kam auf einen Anstieg im Vergleich zur Vorjahresperiode von 5,9 Prozent auf 4,97 Millionen Wagen. Darin nicht berücksichtigt sind die Absatzzahlen der LKW-Bauer Scania und MAN, die am Donnerstag veröffentlicht werden. 

(reuters/moh)