Der japanische Autobauer Toyota ruft wegen Problemen mit den Bremsen weltweit 242'000 Autos zurück. Betroffen sei auch der Hybridwagen Prius, teilte Toyota mit. Die Bremsen würden möglicherweise nicht ordnungsgemäss funktionieren, weil ein Teilstück des elektronischen Bremssystems vielleicht nicht stabil genug sei.

Toyota musste in den vergangenen Jahren mehrfach Hunderttausende Fahrzeuge wegen technischer Probleme in die Werkstätten zurückbeordern.

(rcv/reuters)