Beim Rohstoff-Handelskonzern Trafigura kommt es zu Veränderungen an der Unternehmensspitze. Der bisherige CEO und Chairman Board of Directors Claude Dauphin gibt sein Doppelamt auf und konzentriert sich künftig auf die Funktion des «Executive Chairman» des Management Board, wie der Konzern mitteilt.

Neuer CEO werde Jeremey Weir, heisst es weiter. Zudem werde Mariano Marcondes Ferraz in die Geschäftsleitung berufen. Die Wechsel seien mit sofortiger Wirkung erfolgt. Begründet werden die personellen Veränderungen mit der Governance und Management-Struktur, die neuen Anforderungen gerecht werden müsse. Weir wechselte 2001 zu Trafigura; Ferraz stiess 2007 von Glencore zum Konzern.

(awp/vst/me)