Die Aktionäre von Transocean haben bekanntlich anlässlich der Generalversammlung vom 17. Mai eine Dividende von 2,24 Dollar pro Aktie oder insgesamt 807 Millionen Dollar - zahlbar in vier Tranchen und aus Kapitalreserven - beschlossen. Wie der Ölbohrkonzern nun am späten Dienstagabend mitteilte, soll die zweite Tranche - von entsprechend 0,56 Dollar pro Titel - ausbezahlt werden.

Das Ex-Dividende-Datum wurde dabei auf den 21. August festgelegt, das Record Date auf den 23. August und das Auszahlungsdatum auf den 18. September.

Aktionäre können zwischen dem 26. August (23 Uhr MESZ) und dem 30. August (23 Uhr) wählen, ob sie die Dividende in US-Dollar oder Franken ausbezahlt haben wollen, wobei die Umrechnung am oder um den 16. September erfolgt.

(tke/awp)