Die Fluggesellschaft Turkish Airlines hat bei Boeing einen Grossauftrag für Langstreckenmaschinen aufgestockt. Statt den ursprünglich im Dezember bestellten 15 Grossraumjets vom Typ 777-300ER wollen die Türken nun 20 Maschinen abnehmen, wie Boeing in Istanbul mitteilte. Dazu übte der Lufthansa-Partner Turkish Airlines seine Ende 2012 vereinbarten Kaufoptionen aus.

Die fünf nun bestellten Langstreckenjets haben laut Preisliste einen Gesamtwert von 1,6 Milliarden US-Dollar. Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

(rcv/chb/sda)