1. Home
  2. Unternehmen
  3. Sistem51: Hodinkee macht's mit Swatch

Uhren
Hodinkee macht's mit Swatch

Swatch Sistem51: Vorder- und Rückseite der ersten Spezialedition von Hodinkee.Quelle: Youtube

Ein Uhrwerk mit 51 Teilen und ein Design, dass an die Taucheruhren der Fünfzigerjahre angelehnt ist. Das sind die Hauptmerkmale der Spezialedition Hodinkee Vintage 84.

Von Peter Manhart
28.11.2017

Das war nicht unbedingt zu erwarten: Der auf exklusive Zeitmesser spezialisierte E-Commerce- und Internetportal-Betreiber Hodinkee hat mit Swatch eine Spezialedition der Sistem51 kreiert. Die Macher hinter Hodinkee sinnierten offenbar seit längerer Zeit über Kooperationen mit Uhrenherstellern. Swatch sei intern immer wieder als Wunschpartner genannt worden – zumindest in einer idealen Welt, schreiben die Macher hinter Hodinkee.

Der Kreativchef von Swatch, Carlo Giordanetti, und sein Team waren offenbar erstaunt, dass Hodinkee nicht im Sinn hatte, der eigenen Edition ein Edelmetallgehäuse oder ein hochwertiges Lederarmband zu spendieren. Im Gegenteil – Hodinkee wollte die Essenz von Swatch bewahren und der Uhr auch keinen (zu) nostalgischen Anstrich verleihen.

Nicht limitiert, aber begrenztes Angebot

Einzig die Krone und das Zifferblatt sind aus Aluminium und damit hochwertiger gefertigt als die Standardmodelle. Als Inspiration für das Design diente dann aber doch ein älteres Modell aus einer Kollektion des Jahres 1984, das an die Taucheruhren-Optik der Fünfzigerjahre angelehnt ist. 

Verkauft wird die Spezialedition grossmehrheitlich übers Internet, ein paar Stück sind zudem im Swatch Flagship-Store in New York erhältlich. Die Serie ist nicht auf eine bestimmte Stückzahl limitiert, doch das Angebot ist insgesamt begrenzt. Die Auslieferung folgt ab dem 12. Dezember und zwar zum regulären Preis der sonst erhältlichen Sistem51-Modelle mit Silikonkautschukband von 150 Dollar zuzüglich Versand.

Anzeige