Die Citibank verkauft ihr Geschäft in Spanien an die Banco Popular. Das spanische Institut teilte mit, die Privatkunden- sowie Kreditkarten-Aktivitäten erworben zu haben. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden. Im April hatten beide Firmen bestätigt, Verhandlungen über die Citi-Tochter mit 45 Filialen zu führen.

Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Mehrere ausländische Banken haben sich nach der Finanz- und Immobilienkrise bereits aus dem lange rezessionsgeplagten Land zurückgezogen.

(reuters/chb)