Jean-Claude Nobili tritt als Verwaltungsrat der Berner Kantonalbank (BEKB) zurück. Der langjährige Direktor des Finanzinstituts geht aus persönlichen Gründen, wie die BEKB mitteilte.

Der Rücktritt erfolge per Ende September. Nobili war erst im Mai 2012 in den Verwaltungsrat der Bank gewählt worden. Seit 1977 war Nobili in diversen Funktionen für das Finanzinstitut tätig, von 2003 bis 2011 führte er das Unternehmen.

(sda/awp/muv)