Der französische Medienkonzern Vivendi hat ein milliardenschweres Angebot für seinen Anteil am Kabelnetzbetreiber Numericable-SFR erhalten.

Für die 20 Prozent wolle Numericable zusammen mit dem Kabelbetreiber Altice 3,9 Milliarden Euro bezahlen, teilte Vivendi in Paris mit. Das entspreche 40 Euro je Aktie. Die beiden Unternehmen bestätigten die Offerte. Der Vorstand werde das Gebot in den kommenden Tagen prüfen, kündigte Vivendi an.

(reuters/chb)