1. Home
  2. Unternehmen
  3. Volvo unter chinesischer Ägide erfolgreich

Absatzrekord
Volvo unter chinesischer Ägide erfolgreich

Volvo XC90: Mit dem Autobauer geht es aufwärts – dank China. Bloomberg

Der schwedisch-chinesische Autohersteller hat 2014 einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt und das bisherige Rekordjahr 2007 klar übertroffen. Das beste Wachstum gab es in China.

Veröffentlicht am 05.01.2015

Der schwedische Autokonzern Volvo hat 2014 so viele Autos wie noch nie verkauft. Der chinesische Eigner des Unternehmens, die Zhejiang Geely Holding Group, teilte am Montag mit, im vergangenen Jahr seien 465'866 Fahrzeuge abgesetzt worden.

Das seien 7000 mehr als im Rekordjahr 2007 und eine Steigerung um 8,9 Prozent gegenüber 2013. Grund sei vor allem das starke Wachstum in China und Westeuropa.

Wachstum fortsetzen

Rund die Hälfte der Autos wurde in Westeuropa verkauft. Schweden, Grossbritannien und Deutschland seien die Top-Märkte.

In China habe Volvo den Verkauf gegenüber dem Vorjahr um 32,8 Prozent steigern können. Konzernchef Hakan Samuelsson sagte, die Gruppe erwarte, dass sich das Wachstum im kommenden Jahr in allen Märkten fortsetzen werde.

(sda/gku/dbe)

Anzeige