Volkswagen stoppt wegen undichter Getriebe den Verkauf von 27'000 Wagen in den USA und Kanada. Betroffen seien die Modelle Jetta, Beetle und Passat, teilte der Autobauer am Mittwoch mit.

Wegen eines fehlerhaften Dichtungsrings könne bei den Fahrzeugen mit 1,8 Liter-Motor und Automatikgetriebe, die nach dem 1. Februar hergestellt wurden, Getriebeöl auslaufen. In den USA seien 25'000 Fahrzeuge betroffen, in Kanada 2000. Bei Fahrzeugen ausserhalb Nordamerikas trete der Defekt nicht auf.

VW seien keine Feuer, Unfälle oder Verletzungen bekannt, die durch den Defekt ausgelöst worden seien.

(reuters/vst)