In Tokio fanden sich rund 800 iPhone-Fans vor dem Store im Szene-Viertel Ginza ein. In den USA bildeten sich lange Schlangen vor den Stores bereits Stunden vor Öffnung. Der erste Käufer in Australien stand laut Medienberichten seit Donnerstagmittag an. Und in Deutschland standen ebenfalls Hunderte von Fans vor den Apple-Stores an.

Online war in Deutschland das neue Top-Modell iPhone 5s schnell vergriffen, Käufern wurde nur noch eine Lieferung im Oktober versprochen. Das etwas günstigere iPhone 5c war dagegen noch in einem bis drei Tagen verfügbar. In den Läden ging laut Berichten besonders schnell das iPhone 5s in der neuen Farbe Gold zur Neige.

«Noch nicht bekannt»

Die Schweizer Konsumenten müssen dagegen noch warten. «In einigen Ländern hat der Verkauf schon begonnen. Wann die neuen iPhone‘s in der Schweiz und bei der Swisscom erhältlich sein werden, ist zurzeit leider noch nicht bekannt. Zum Verkaufsstart in der Schweiz, werden wir Sie informieren», schreib die Swisscom als grösste Anbieterin an Ihre Kunden.

Anzeige

(se, mit Material von Reuters)