Die Investitionen von US-Starinvestor Warren Buffett haben seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway im Frühjahr einen Gewinnrückgang eingebrockt. Der Überschuss fiel im zweiten Quartal um 37 Prozent auf vier Milliarden Dollar.

Vor allem im Versicherungsbereich gab es Einbussen. Der Gewinn aus diesem Bereich fiel um 39 Prozent auf 939 Millionen Dollar. Grund dafür ist unter anderen, dass die Autoversicherung Geico höhere Forderungen begleichen musste.

American Express und Coca-Cola

Berkshire Hathaway ist an mehr als 80 Firmen beteiligt. Dazu gehören unter anderem die Börsenschwergewichte American Express, Coca-Cola, IBM und Wells Fargo.

(sda/me)