Der Berner Energiekonzern BKW unterstützt künftig den Schweizer Skiverband Swiss-Ski als Sponsor. Von der Förderung sollen nicht nur Spitzenathleten profitieren, sondern auch der Nachwuchs- und der Breitensport.

Angaben zum Umfang des Sponsorings macht der Konzern nicht, wie Murielle Clerc von der BKW-Medienstelle am Freitag auf Anfrage sagte. Das Engagement des Energiekonzerns ist vorerst auf drei Jahre ausgelegt.

Gerüchte machten schon die Runde

Dass die BKW als Sponsorin bei Swiss-Ski einsteigen könnte, wurde schon länger vermutet. Im Herbst hatte der Energiekonzern angekündigt, sich als Hauptpartner des Stade de Suisse in Bern zurückzuziehen. Dieser Vertrag läuft im Sommer aus.

Unter dem Dach des Schweizer Skiverbandes Swiss-Ski versammeln sich insgesamt elf Schneesportdisziplinen, von Ski Alpin über Skispringen, Biathlon bis Telemark. Etwa 300 Athleten gehören einem der Swiss-Ski-Kader an. Über Regionalverbände sind Swiss-Ski weit über 700 Klubs mit mehr als 100'000 Schneesportbegeisterten angeschlossen.

(sda/ise)