An der Spitze von Lidl Schweiz kommt es zu einem Wechsel: Nach nur gerade zweieinhalb Jahren als CEO verlässt Matthias Oppitz die Schweizer Filialen des deutschen Grossverteilers.

Er werde auf Anfang Oktober neu als Mitglied des internationalen Vorstandes der Lidl Stiftung amten, teilte das Unternehmen mit.

Der Nachfolger von Oppitz heisst Georg Kröll. Kröll war in unterschiedlichen Führungspositionen für Lidl tätig und ist derzeit der Geschäftsleitungsvorsitzende von Lidl Griechenland und Lidl Zypern.

(sda/chb)