Auf der Redaktion der «Basler Zeitung» werden sechs Kündigungen ausgesprochen. Chefredaktor Markus Somm habe laut dem Nordwestschweizer Nachrichtenportal «OnlineReports» die Belegschaft informiert.

Die Entlassungen beträfen laut Bericht die Ressorts Lokales, Kultur und Produktion. «Die Kündigungen betreffen junge und jüngere Mitarbeitende, darunter mehrere Frauen», heisst es weiter.

Im Basel-Stadt-Ressort komme es trotz den Kündigungen durch Stellenverschiebung und einen bereits bekannten Neueintritt zu keinem Stellenabbau. «Im Land-Ressort erfolgt ein Ausgleich durch den Zuzug von Thomas Dähler als Autor», so die Informationen. Dähler war zuletzt Chefredaktor bei der «Basellandschaftlichen Zeitung».

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Somm wird von «OnlineReports» mit den Worten «das sind alles gute Journalisten» zitiert – die Auswahl habe folglich nichts mit der Qualität zu tun. Vielmehr falle es jüngeren Journalisten leichter, eine neue Stelle zu finden, so der Bericht.

Es sei laut Somm wohl die letzte Abbau-Runde dieses Jahres. Mit ihr werde das Sparziel erreicht.

(vst)