In der Pharmabranche bahnt sich die nächste Grossfusion an. Der US-Arzneimittelhersteller Lannett will den Konkurrenten Kremers Urban Pharmaceutics für 1,23 Milliarden Dollar übernehmen. Kremers Urban ist eine US-Tochter des belgischen Pharmakonzerns UCB.

Lannett will die Transaktion mit Krediten und in bar bezahlen, wie der US-Konzern mitteilte. Im nachbörslichen US-Handel sprang die Lannett-Aktie 20 Prozent in die Höhe.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Fusionswelle

Die Pharmabranche wird derzeit von einer Reihe von Übernahmen umgewälzt. Unter anderem heizen hohe Forschungskosten und der Ablauf von Patenten auf lukrative Medikamente die Fusionswelle an.

(sda/chb/me)