Das selbst ernannte Crypto Valley in Zug kann sich über einen prominenten Zuzug freuen: Die weltgrösste Kryptobörse Binance hat dort eine Niederlassung gegründet. Die Zuger Binance Switzerland Exchange AG will in der Schweiz unter anderem mit digitalen Vermögenswerten handeln, wie dem Handelsregister zu entnehmen ist.

«Aktuell bereiten wir eine Strategie für den physischen Markteintritt vor, welchen wir mit den nationalen Behörden und Regulatoren besprechen werden», sagte Michael Wild, Managing Director bei Binance in der DACH-Region. Trotz den laut Wild «hervorragenden Voraussetzungen» für Binance im Kanton Zug wird das Schweizer Büro der Handelsplattform wohl nicht in der Innerschweiz entstehen.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

«Wir werden voraussichtlich im Kanton Zürich ein Büro eröffnen und Mitarbeitende anstellen», sagte Wild. Dass die Plattform von Gründer Changpeng Zhao in die Schweiz kommt, hat sich abgezeichnet, das Portal BTC-Echo berichtete darüber. Auch in anderen europäischen Ländern hat das Unternehmen mit chinesischen Wurzeln zuletzt Niederlassungen gegründet, so etwa in Österreich.

In Liechtenstein war Binance ebenfalls schon kurzzeitig aktiv: Im Jahr 2018 hatte sich die Plattform am virtuellen Marktplatz Binance LCX beteiligt. Das Joint Venture mit deutschen Unternehmern ging aber bereits drei Jahre später wieder Konkurs.