Von Swissmedic zugelassene Heilmittel sollen künftig mit Slogans wie «behördlich genehmigtes Arzneimittel» beworben werden dürfen. Der Ständerat stimmte einer Motion zu, die solche Werbung erlauben will. Die Information soll damit verbessert werden.

Die Tatsache, dass ein Medikament durch das Heilmittelinstitut Swissmedic zugelassen worden ist, stellt aus Sicht des Motionärs Joachim Eder (FDP/ZG) ein Zeichen von «hoher Qualität und Sicherheit» dar. Ein solches Qualitätssiegel sollen die Vertreiber der Produkte deshalb in der Werbung auch nutzen können.

Für die Konsumenten erleichtere die Kennzeichnung zudem, Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel und Medizinprodukte zu unterscheiden. Gesundheitsminister Alain Berset stellte sich im Namen des Bundesrates hinter die Forderung. Er wolle bei der Umsetzung aber darauf achten, dass bei den Konsumenten keine falschen Erwartungen bezüglich Wirkung geweckt würden.

Anzeige

Der Vorstoss geht nun an den Nationalrat.

(sda/tke)