Das Cybersecurity Unternehmen Wisekey plant eine technologische Zusammenarbeit mit dem chinesischen IT-Unternehmen Feitian zur Abwehr von Hackerattacken.

Die beiden Unternehmen haben laut einer Mitteilung vom Dienstag beschlossen, gemeinsame Hardware- und Softwarelösungen zu entwickeln, die es Nutzer und Endgeräten ermöglichen soll, Netzwerke zu authentifizieren und fremdbestimmte Software zu erkennen, um den Zugriff auf sensible Informationen zu verhindern und sogenannte DDoS-Angriffe zu stoppen, heisst es.

(awp/jfr)