Einer der führenden Anbieter im Bereich Holzsystembau ist die Marty Häuser AG mit Sitz in Wil SG. Marty übernimmt als Generalunternehmer (GU) die Gesamtverantwortung in allen Projektphasen. Dazu gehört die Unterstützung bei der Baulandsuche, zum Teil mit konkreten, baureifen Landangeboten. Werkverträge und Festpreisgarantie sorgen für Kostentransparenz. Die Bauherrschaft kennt die Gebäudekosten, aber auch alle übrigen Aufwendungen wie Umgebungs-, Erschliessungs- und Baunebenkosten.

Von Anfang Kostentransparenz

Die Marty Häuser AG trägt
die Verantwortung von A bis Z. Kunden und Kundinnen werden von Anfang an persönlich beraten und begleitet, ohne sich um Bauarbeiten kümmern zu müssen. Dank vorgefertigter Elemente ist ein Marty-Haus nur gerade vier bis fünf Monate nach dem Spatenstich bezugsbereit. Die Gesamtkosten werden vollständig und transparent aufgezeigt sowie mit einer Festpreisgarantie auf das Gebäude inklusive Umgebung und Erschliessung fixiert.

Architektur als Markenzeichen

Architektur macht den Unterschied. Objekte der jüngsten Zeit zeigen, dass sich Bauen mit vorgefertigten Elementen und architektonische Individualität keineswegs ausschliessen, sondern zukunftsweisend ergänzen. Das Marty-Häuser-Architektenteam sorgt für kreative und konstruktive Qualität bei der Planung und Realisierung individueller Hausprojekte.
Alle Häuser sind energieeffizient und haben eine Gebäudehülle, die dem Minergie-Standard entspricht. Die Vorzüge von Holz als natürlicher Baustoff kommen voll zum Tragen und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit. Zudem sorgen Holzhäuser aufgrund ihrer hervorragenden thermischen Isolation über das Ganze für eine optimale Wohnatmosphäre .

Anzeige

Die Vorteile der Vorfabrikation

Bei der Vorfabrikation geht es in erster Linie um die Baurationalisierung, bedingt durch optimierte Fertigungsabläufe in der witterungsunabhängigen Trockenbauweise. In der 2000 m2 grossen Werkhalle in Wil SG werden die Häuser präzis nach Plan hergestellt und nach einer Qualitätskontrolle gemäss ISO-Norm 9001 zum Transport auf die Baustelle bereitgemacht.
Das Qualitätssiegel VGQ (Schweizerischer Verband für geprüfte Qualitätshäuser) bescheinigt, dass die Häuser die reglementierten Qualitätskriterien für den Betrieb und das Bausystem einhalten. Als Mitglied des VGQ geht Marty Häuser noch weiter und lässt jedes einzelne Haus durch die unabhängigen Stellen Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) und BFH Biel (Berner Fachhochschule für Architektur, Bau und Holz) prüfen und auszeichnen. Dieses Qualitätshaus-Zertifikat des VGQ steht für höchste Standards in Bezug auf Bauqualität und Wohnkomfort.

Nach dem Verkauf der Service

Ein Einfamilienhaus braucht zur Werterhaltung Pflege und Unterhalt. Was bei Autos längst gang und gäbe ist, nämlich regelmässiger Service, bietet Marty auch für Häuser an. Unabhängig von den gesetzlich geregelten Garantieleistungen erhalten alle Marty-Häuser-Kunden während zehn Jahren alle zwei Jahre einen kostenlosen Service. Das Servicepaket sowie die 30-Jahre-Garantie sind «Added values» und die konsequente Folge eines umfassenden Qualitätsmanagements.
Die konstruktiven und ökologischen Möglichkeiten machen Holz, das in der Schweiz reichlich vorhanden ist, zum innovativen Werkstoff. Für Marty zählt neben der Architektur das nachhaltige Bauen zu den Kernkompetenzen. Deshalb entwickelt und realisiert das Unternehmen heute nicht nur
eine Vielzahl von individuellen Ein- oder Zweifamilienhäusern, Umbauten und Renovationen, sondern auch mehrgeschossige Objekte für private und institutionelle Investoren und Bauherren.

Anzeige

------
Dieter M. Schenk, CEO und Inhaber, Marty Häuser AG, Wil SG.
www.martyhaeuser.ch

------

Marty Häuser: Pro Monat werden sechs Häuser ausgeliefert

Holz-Systembauweise
Marty Häuser AG plant und baut jährlich über 70 Ein- und Mehrfamilienhäuser nach Wünschen der Kundschaft in moderner, energieeffizienter Holzsystembauweise. Gesamtschweizerisch betrachtet ist Marty Häuser in dieser Produktesparte der führende Anbieter. Die Firma ist mit regionalen Verkaufsstützpunkten in der ganzen Deutschschweiz vertreten. 1933 als Familienunternehmen gegründet, beschäftigt Marty Häuser heute über 90 Mitarbeitende und hat insgesamt rund 6000 Bauprojekte verwirklicht.