1. Home
  2. Unternehmen
  3. Schweizer Zalando-Shop bald auch auf Italienisch

Retail
Zalando baut Angebot in der Schweiz aus

Zalando
Zalando-Paket: Kunden können künftig auch auf Italienisch ordern. Quelle: Keystone

Zalando erweitert sein Portfolio in der Schweiz: Kunden können bald auch auf Italienisch shoppen. Bisher hatten Tessiner das Nachsehen.

Karen Merkel
Von Karen Merkel
am 04.06.2018

Ciao Bella, heisst es bald bei Zalando. Der Schweizer Zalando-Shop steht ab Sommer auch auf Italienisch zur Verfügung, teilt das Unternehmen mit. Bisher konnten Schweizer im Tessin nur auf deutsch oder französisch shoppen. Eine italienische Version gab es nur für Italien – die ist aber für Schweizer gesperrt.

Jetzt erweitert Zalando das Angebot und der Schweizer Zalando-Shop wird dreisprachig. Ein genaues Datum für den Start gibt der Online-Händler noch nicht bekannt, Mitte Sommer soll es soweit sein.

Mehr Bestellungen aus dem Tessin erhofft

Zalando verspricht sich von dem italienischsprachigen Angebot eine Zunahme der Bestellungen aus dem Tessin. Zahlen, wie sich die Order in der Schweiz bisher verteilen, gibt der Online-Händler allerdings nicht heraus. Die Liefer-Logistik für Schweizer Kunden bleibt die gleiche, heisst es auf Nachfrage. Zalando versendet seine Päckli in die Schweiz über Logistikzentren im südbadischen Lahr, das Ende September 2017 den Betrieb aufnahm und seine Kapazitäten noch nicht voll ausgeschöpft hat. Rücksendungen laufen über das Paketzentrum in Frauenfeld.

Gleichzeitig mit der Erweiterung in der Schweiz kommuniziert Zalando auch die ersten Länder-Neustarts seit fünf Jahren. Ab dem Sommer wird der Onlineshop auch in Irland und Tschechien verfügbar sein. Damit können weitere 15,4 Millionen Europäer bei Zalando einkaufen, heisst es in der Mitteilung. Der anhaltende Ausbau bei Zalando drückt auf das Betriebsergebnis – das Unternehmen hat hier Besserung in Aussicht gestellt.

Zalando wird ausserdem mit «Monki» die dritte Marke der H&M-Gruppe in sein Angebot aufnehmen. Ab August sollen zunächst 120 Produkte im Online-Store verfügbar sein. «Monki» wurde 2006 in Göteborg gegründet und gehört seit 2008 zu H&M

Anzeige