Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) und Gas&Com aus Arlesheim/BL Die beiden Partner bieten künftig exklusive Punkt-zu-Punkt-Glasfaserverbindungen, gemanagte Datentransport-Dienste mit und ohne Verschlüsselung sowie gemanagte Layer-2-Services an, wie das EWZ heute mitteilte.

Kunden aus Schweiz und Liechtenstein

Im Fokus haben sie Kunden in der Schweiz und Liechtenstein, die mit einem Endpunkt in der Stadt Zürich oder in den vom EWZ erschlossenen Rechenzentren terminieren.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die Zusammenarbeit umfasst den Bau, die Realisierung und den Betrieb von glasfaserbasierten Telekomdiensten.

Die Unternehmen behalten aber getrennte Strukturen, wie es heisst. Die Marken, der Vertrieb und die Dienstleistungen bieten sie separat an.

(mbü/chb)