Der Brand auf einem ehemaligen Fabrikareal in Horn TG am Bodensee hat sich ausgeweitet. Laut der Thurgauer Kantonspolizei stehen zwei weitere Lagerhallen in Flammen. In den Gebäuden befinden sich keine Personen.

Kurz vor 5.30 Uhr hatte ein Mitarbeiter eine starke Rauchentwicklung aus einer der Lagerhallen bemerkt und Alarm geschlagen. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Dach des Gebäudes auf dem Raduner-Areal. Über 100 Feuerwehrleute und zwei Armeehelikopter stehen seither im Einsatz.

Brand weitet sich aus

Trotz des Grosseinsatzes hat sich das Feuer auf zwei weitere Lagerhallen ausgeweitet. Das Gebäude, in dem der Brand ausgebrochen ist, stürzte mittlerweile ein. Darin waren Flohmarktartikel gelagert worden.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hätten sich keine Personen in den Gebäuden befunden, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Montagvormittag mit. Wegen der Löscharbeiten wurde die Seestrasse zwischen Steinach und Horn gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert. Der Bahnverkehr ist nicht betroffen.

Anzeige

(sda/me/hon)