Ein Brand hat am Montagmittag den Bahnverkehr am Bahnhof Lausanne lahmgelegt. In der ganzen Westschweiz von Genf bis Biel und Freiburg kommt es zu Verspätungen und Zugausfällen. Wie lange die Störung dauert, ist noch unklar.

Wegen des Brandes musste das Gebäude evakuiert werden, von dem aus der Zugverkehr des Bahnhofs Lausanne gesteuert wird, wie die SBB-Medienstelle auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Rauchentwicklung war zu sehen

Das Gebäude befindet sich direkt an den Gleisen in Richtung Westen des Bahnhofs. Auf Fotos mehrerer Onlineportale sowie in den sozialen Netzwerken war eine Rauchentwicklung um das Gebäude zu sehen. Von den Auswirkungen ist die gesamte Romandie betroffen.

(sda/me/ama)