1. Home
  2. Vermischtes
  3. Chopard-Schmuck in Cannes gestohlen

Filmfestspiele
Chopard-Schmuck in Cannes gestohlen

Die Schauspielerin Lindsay Lohan an den Filmfestspielen: Chopard feierte dort das 150-jährige Bestehen. (Bild: Keystone)

Eigentlich hätten die Stars des Filmfestivals an der Côte d'Azur den Schmuck der Schweizer Luxus-Marke auf dem roten Teppich tragen sollen. Jetzt wurde er gestohlen - mitsamt dem Safe.

Veröffentlicht am 17.05.2013

Spektakulärer Raub während des Filmfestivals im südfranzösischen Cannes: Aus einem Hotelzimmer wurde Schmuck im Wert von mehr als einer Million Dollar gestohlen, wie die Polizei mitteilte.

Es handelte sich demnach um Wertgegenstände des Schweizer Uhren- und Schmuckhauses Chopard, die an Stars des Filmfestivals für deren Auftritte verliehen werden sollten.

Bestohlen wurde ein Angestellter von Chopard, der in einem Novotel-Hotel eingecheckt hatte. Der Tresor mit dem Schmuck wurde in dem Hotelzimmer herausgerissen und abtransportiert.

(jev/aho/sda)

Anzeige