1. Home
  2. Vermischtes
  3. Das erste Nummernschild für Googles selbstfahrendes Auto

Das erste Nummernschild für Googles selbstfahrendes Auto

Das «unendlich»-Symbol auf dem Nummernschild repräsentiert das Auto der Zukunft. (Bild: Nevada DMV/businessinsider.com)

Googles selbstfahrendes Auto hat eine Lizenz für Testfahrten auf Nevadas Strassen erhalten - und damit ein Nummernschild.

Veröffentlicht am 08.05.2012

Die selbstfahrenden Autos von Google bekommen freie Fahrt auf den Strassen des amerikanischen Bundesstaats Nevada. Der Internet-Gigant erhielt am Montag vom Transportministerium eine offizielle Lizenz für Testfahrten.

Laut businessinsider.com hat das Auto  dafür ein rotes Nummernschild mit dem «unendlich»-Symbol erhalten, welches das «Auto der Zukunft» repräsentieren soll. Die rote Farbe diene dabei als Sicherheitsmassnahme: Dadurch soll den übrigen Verkehrsteilnehmer signalisiert werden, nicht durchzudrehen, wenn sie einem Auto ohne Fahrer begegnen. Sollte das selbstfahrende Auto dereinst käuflich erwerbbar sein, so gibt es ein grünes Nummernschild.

Bis dahin muss jedes Fahrzeug allerdings mit einem Fahrer, der jederzeit eingreifen kann, sowie einem Beifahrer unterwegs sein. Verantwortliche des Ministeriums von Nevada liessen sich bereits über den «Strip», den berühmten Las Vegas Boulevard kutschieren.

Ein Google-Sprecher zeigte sich laut CNET überzeugt, dass die weitreichende Testerlaubnis die Entwicklung der Technik beschleunigen werde. Die mit vielen Sensoren ausgestatteten Roboter-Autos des Internet-Konzerns haben bereits über 300'000 Kilometer bei Testfahrten in Kalifornien zurückgelegt. Das Projekt steht unter besonderer Patenschaft des Mitgründers Sergey Brin.

(rcv)

 

Busines Insider

Anzeige