Ein pakistanisches Passagierflugzeug mit 47 Insassen ist im Norden des Landes abgestürzt. Das Unglück ereignete sich gemäss den Behörden kurz nach dem Start in Chitral.

Das Flugzeug habe kurz vor dem Absturz in einer gebirgigen Region Feuer gefangen, berichteten Augenzeugen. Die Maschine war auf dem Flug nach Islamabad plötzlich von den Radarschirmen verschwunden.

Turboprop-Maschine ATR-42

Die Absturzstelle solle sich in den Bergen in der Nähe der Stadt Abbottabad befinden, meldete der Sender Dunja TV unter Berufung auf Rettungskräfte. Bei dem Flugzeug handelt es sich nach Angaben der Fluglinie um eine Turboprop-Maschine des Typs ATR-42.

(sda/cfr/gku)

Anzeige