Nach einem Zusammenprall mit einem Geier ist ein Kleinflugzeug auf ein Dorf in Nordspanien gestürzt. Wie die Regierung der Region Navarra am Freitag mitteilte, waren bei dem Unglück am Vorabend alle drei Insassen des Flugzeugs getötet worden.

Bewohner der betroffenen Ortschaft Arbizu bei Pamplona wurden nicht verletzt. Allerdings mussten mehrere Anwohner behandelt werden, weil sie einen Schock erlitten hatten.

Insassen waren Franzosen

Das Flugzeug hatte sich nach diesen Informationen auf dem Flug von Coimbra in Portugal nach Dax im Südwesten Frankreichs befunden. Bei den Opfern handele es sich nach vorläufigen Informationen um französische Staatsbürger, teilte die Regierung mit.

(sda/chb)