Ein chinesischer Satellit hat möglicherweise ein MH370-Wrackteil im Indischen Ozean gesichtet. «Das mögliche Wrackteil ist 22 Meter lang und 30 Meter breit», sagte Malaysias Verkehrsminister Hishammuddin Hussein am Samstag an einer Medienkonferenz in Kuala Lumpur.

Peking schickt Schiff

Hussein sagte, dies sei ihm von der chinesischen Regierung mitgeteilt worden. Peking werde Schiffe zu der fraglichen Stelle schicken. Der Minister machte keine näheren Angaben zur Position des Objektes.

Das Flugzeug mit 239 Passagieren an Bord war am 8. März auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking verschollen.

(sda/dbe)