Acht Jahre lang haben die Rocker der US-Kultband Metallica kein Album mehr herausgebracht. Nun kündigten die Musiker für November eine neue Platte an. «Sie existiert wirklich!», schrieb die Band um Frontmann James Hetfield am Donnerstag auf ihrer Facebook-Seite.

«Wir wissen, dass es eine Weile gedauert hat.» Nun könne sie aber «voller Stolz» die neue Platte ankündigen, die den Titel «Hardwired... To Self-Destruct» trägt und im November in den Handel kommt. Metallica wurde 1981 in Los Angeles gegründet. Mit dutzenden Millionen verkaufter Platten zählt die Band zu einer der erfolgreichsten der Welt. Ihre letzte Platte war 2008 unter dem Titel «Death Magnetic» erschienen.

(sda/cfr/ama)