In der Nacht von Montag auf Dienstag hat die italienische Finanzwache einen chinesischen Unternehmer am Grenzübergang Ponte Chiasso festgenommen. Der Mann hatte versucht, nicht deklariertes Bargeld in der Höhe von 195'550 Euro in die Schweiz einzuführen.

Das Geld war unter dem Sitz seines schwarzen Geländewagens versteckt, wie die Behörde am Dienstag in einem Communiqué mitteilte. Nun muss der Unternehmer mit einer Strafe rechnen, die 30 bis 50 Prozent des beschlagnahmten Betrags entspricht.

(sda/lur)